Garnelen sterben

  • Hallo,
    ich habe ein 25l Becken von Tetra. In ihm befanden sich ca. 40 Zwerggarnelen und 3 CPOs. Den Boden des Beckens habe ich absichtlich mit reichlich Verstecken (2x kleiner halbierter Tontopf, 1 Lochgestein, Durchmesser 10cm und ein Pflanzenteppich von min 100cm² in einer Ecke auch mit hochwachsenden Pflanzen) gestaltet, da ich weiß, dass die CPOs relativ aggressiv sind... Heute musste ich feststellen, dass ein CPO, als auch 2 Garnelen verspeist wurden, bei den Garnelen konnte ich aber definitiv beobachten, dass das erst nach derem Tod eintrat und sie nicht erjagt wurden. Was ich mitbekommen habe, war dass die nur noch reglos am Boden lagen, bzw. beim berühren leicht zuckten, nicht zu verwechseln mit einer Häutung, diese konnte ich schon öfter beobachten.


    Das Merkwürdige ist dabei, dass sich alle anderen Tiere völlig normal verhalten, sprich Aktivität was Abweiden des Aquariums und Wanderung zur Futterstelle angeht völlig normal.


    Das Becken läuf mit den Tieren schon knapp 8 Wochen, laut Ratetest stimmen die Werte auch.


    Ich frage mich nun welches Leiden die guten haben.


    Wäre für Ratschläge sehr dankbar.


    Grüße


    Michael

  • Hi,
    Was um alles in der Welt sind CPO's ??? ?( 
    Sorry, aber mit diesen Abkürzungen kann ich nichts anfangen
    Und das mit dem Pflanzenteppich haut irgendwie auch nicht ganz hin 8o 
    Und wenn deine "CPOs" Garnelen auf dem Speiseplan haben würde ich die Tiere in ein anderes Becken setzen und dann das ganze nochmal beobachten.
    Sollten deine Garnelen immer noch sterben stimmt vielleicht mit deinem Wasser etwas nicht ;) 
    Gruß Andreas

  • Zwergflusskrebse raus. Die haben deine Garnelen zum Fressen gern.